Vita John Carry John Carry wurde schon mit der Gitarre im Arm geboren und ging durch alle Höhen und Tiefen der Musik. Nach abgeschlossener Berufsausbildung nahm er mehrere Jahre an einem Gesangsunterricht an der Musikhochschule Carl-Maria von Weber teil. Über Volksmusik, Rock Pop und Rock’ and Roll fand er unter anderem auch zum Schlager. Bei seinen Auftritten begleitet er sich mit Gitarre, Banjo, Ukulele und Akkordeon. Seit Jahren komponiert und textet er für viele Interpreten aus der Nachwuchs- und Profi-Szene in Deutschland, Österreich und Italien. Seine Titel für den jungen Nachwuchs liefen im MDR und ZDF. Aber auch als Bandmitglied sammelte er Erfahrungen, was wiederum Fernsehauftritte nach sich zog. Inzwischen sind auf vielen CDs seine Lieder erschienen und in aktuellen Downloadshops vertreten. Besonders erfolgreich war er mit Country Musik in Südtirol. 2010 entstand die Idee als John Carry solistisch aufzutreten und 2012 erschien seine erste John Carry CD “Heyo Freunde”. Ein besonderer Meilenstein war auch die Zusammenarbeit als Duo “Die Carris”. H. Zorn und John Carry traten bei zahlreichen, großen Volksfesten auf. So unter anderem auf den Weihnachtsmärkten Erfurt, Bad Muskau oder Pirna, um nur einige zu nennen. Auch die Annaberger Kät durfte dabei nicht fehlen. Die besonders zeitnahen Texte von H. Zorn und J. Zobel inspirierten den Komponisten Uwe Schreier immer wieder zu neuen Ohrwürmern, deren besondere Merkmale Natürlichkeit und Lebensfreude sind, was vom Publikum immer äußerst positiv aufgenommen wird. Seit einiger Zeit aber liegt sein Hauptaugenmerk auf komponieren und produzieren im eigenen "ZOS Studio und TV". (Zuständig für Text, Musik, Video und Produktion mit eigenem Label Code und ISRC Codierung). Viele seiner Produktionen sind im Internet abrufbar.
by ZOS Studio und TV Uwe Schreier
Zos Studio und TV